Luxusvilla von David Bowie zu verkaufen

Luxusvilla von David Bowie zu verkaufen

«Ich wollte etwas, das so wenig wie möglich nach Karibik aussieht. Ich liebe ein gutes Klischee, und dieses Haus ist für mich das entzückendste Klischee.»

David Bowie

Luxusvilla von David Bowie zu verkaufen

Fünf Badezimmer und eine tolle Sicht auf das Meer: In der Karibik besass David Bowie ein wunderschönes Anwesen. Das hat aber seinen Preis.

Die Luxusvilla liegt auf der Privatinsel Mustique, die zur Inselgruppe der Grenadinen gehört. Ein exklusives Fleckchen Erde: Fast 90 Villen wurden dort gebaut, die Eigentümer sind unter anderem David Bowies Freund Mick Jagger, Rockstar Bryan Adams und Modegigant Tommy Hilfiger.

Konzipiert hat die Karibikoase des nun verstorbenen Sängers der Stararchitekt Arne Hasselqvist im Jahr 1989. Bowie bezeichnete das Anwesen laut «The Mirror» einst als «personifizierte Verrücktheit», das auf einer «Fantasie-Insel» liege.

Verkaufspreis: 20 Millionen Franken

Zum Haus gehören ein wunderschöner Garten, fünf Badezimmer, ebenso viele Schlafzimmer, eine Bar, ein grosszügiger Swimmingpool – und eine Wahnsinnsaussicht auf das Meer. Nun steht es für umgerechnet rund 20 Millionen Franken zum Verkauf, wie es auf der Seite Knightfrank.com heisst. Zuletzt wurde das Objekt vom Dichter Felix Dennis bewohnt, der aber 2014 verstarb.

1992 meinte Bowie dazu: «Ich wollte etwas, das so wenig wie möglich nach Karibik aussieht. Ich liebe ein gutes Klischee, und dieses Haus ist für mich das entzückendste Klischee.»

Details

  • 5 Schlafzimmer

  • 5 Empfangsräume

  • 5 Bäder

  • 1.328,5 m²

  • an der Küste gelegen

  • Garten

  • Zweitwohnsitz

  • Schwimmbad

  • Terrasse

  • Meeresblick

  • 6,17 Morgen (2,50 Hektar)

  • Preis rund 20 Millionen Franken

David Bowie – Perfektes Marketing über den Tod hinaus

David Bowie war nicht nur ein exzellenter Performance-Künstler, sondern beherrschte auch das Marketing absolut perfekt. Nicht umsonst geht er als einer der reichsten Pop-Stars in die Geschichte ein. Vor knapp einer Woche, zum Release seines 25. und letzten Albums «Blackstar», wurde das Video zu «Lazarus» auf Youtube hochgeladen. Die erste Zeile, die Bowie in «Lazarus» singt, lautet: «Schaut her, ich bin im Himmel, ich habe Narben, die keiner sieht.» Und: «Ich habe nichts mehr zu verlieren.» Marketing über den Tod hinaus? Auch Freddy Mercury hinterliess auf dem letzten Studioalbum «Made in Heaven» von «Queen» seine ganz persönliche Abschiedsbotschaft.

14.1.2016